Über uns

Die Kolberger Passagierflotte wurde 1994 von Mirosław Balicki Und Krzysztof Koziel gegründet.

Als Reederei für See-Touristik organisiert sie Küstenfahrten, internationale Seefahrten, Ausflugsfahrten entlang der Kolberger Reede, Seefahrten für Angler und Taucher sowie Bankette, Schulungen und Konferenzen auf See.

Während ihres 10-jährigen Bestehens erhielt die Reederei zahlreiche Preise und Auszeichnungen u. a.:

  • 1996 „Kösliner Produkt `96“ Auszeichnung des Kösliner Wojewoden für das Schiff „Monika III“,
  • 1999 „Pommersches Produkt `99“ Auszeichnung des Wojewoden für Pommern und Westpommern für das Schiff „Monika III“,
  • 2000 „Für Verdienste in der Entwicklung der Touristik“ in der Kategorie Kleinunternehmen, Auszeichnung des Kolberg Stadtpräsidenten,
  • 2001 „Goldener Fisch 2001“ in der Kategorie Kleinunternehmen, Auszeichnung des Marschalls der Wojewodschaft Westpommern,
  • 2002 „Der Mensch des Jahres“ Auszeichnung in der Kategorie Dienstleistung im Mittleren Pommern unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der RP Aleksander Kwaśniewski,
  • 2003 “Kösliner Denar” Hauptpreis in der Kategorie Kleinunternehmen,
  • 2005 “Dienstleistung des Jahres 2005” in Westpommern unter der Schirmherrschaft des Westpommerschen Wojewoden, Preis für „Passagier-Küstenfahrten, Veranstaltungen am Bord sowie Seefahrten für Angler und Taucher“.
  • 2006 Auszeichnung auf der Internationalen Messe in Lodz „Na Styku Kultur“ (Treffpunkt der Kulturen) im Wettbewerb um die interessanteste Form der Promotion des Messeangebotes in der Kategorie – Andere Firmen und Organisationen.
  • 2006 Vorstand der Danziger Messe – Medaille „Mercurius Gedanensis” für die Promotion
  • 2007 Woiwode von Westpommern – Silberne Ehrauszeichnung „Gryf Zachodniopomorski”
  • 2007 Preis Dienstleistung des Jahres 2007 von Westpommern unter dem Patronat von NOT in Koszalin für die touristische Dienstleistung Seefahrt auf Bornholm
  • 2008 Preis des Stadtpräsidenten von Kołobrzeg für die tägliche Arbeit und unschätzbare Hilfe bei der Tätigkeit für die Entwicklung des lokalen Fremdenverkehrs

Die Gesellschaft hat anerkannte und eingearbeitete Managementsysteme:

  • Das System des Sicherheitsmanagements (ISM-CODE)
  • Das System des Schutzes von Schiff und Amateur System (ISPS-CODE)